Den richtigen Esstisch wählen

Es ist nicht immer einfach, einen Esstisch zu finden, der perfekt zum Raum, Ihrem Budget und dem gewünschten Stil passt. In diesem Leitfaden behandeln wir die wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl eines Esszimmertisches zu beachten sind, sei es für Ihr Haus oder ein kommerzielles Projekt.

Esstische ansehen

  • Wie wählt man den besten Esstisch?

    Esstisch von SANGIACOMO

    Esstisch von SANGIACOMO

    Um den besten Tisch für Ihre Räumlichkeiten auszuwählen, sind eine Reihe von Kriterien zu berücksichtigen. Die Form und Größe des Tisches sollten zu den Abmessungen des Raumes passen, damit man sich bequem um ihn herumbewegen kann. Das Material und die Bauweise des Tisches haben Einfluss auf seine Haltbarkeit und seinen Preis.

    Wichtigste Auswahlkriterien für Tische:

    • Form
    • Größe und Anzahl der Sitzplätze
    • Material
    • Stilrichtung
    • Optionen
  • Welche Tischform für meinen Esstisch?

    Die gängigsten Esstische sind rechteckig, rund, oval oder quadratisch.

    • Rechteckige Esstische sind die beliebteste Tischform und in den verschiedensten Größen erhältlich. Sie sind ideal für große Personengruppen, da sie schmaler ausfallen als runde oder quadratische Tische mit derselben Anzahl an Sitzplätzen, sodass sie weniger Platz benötigen und gegenübersitzende Personen einander näher sind.
    • Runde Esstische bieten mehr Bewegungsfreiheit im Raum und sorgen dafür, dass alle Personen einander gut sehen und im gleichen Abstand voneinander sitzen können, was Gruppengespräche fördern und allgemein für eine gemütlichere, intimere Stimmung sorgen kann. Diese Esstischform eignet sich für bis zu sechs Personen.
    • Quadratische Esstische ermöglichen genauso wie runde einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Sitzplätzen, allerdings nehmen größere Modelle mit mehr als acht Plätzen viel Platz ein und die Menschen sitzen recht weit voneinander entfernt. Aus diesen Gründen sind sie weniger verbreitet. Diese Esstischform eignet sich am besten für bis zu vier Personen.
    • Ovale Esstische stellen einen guten Kompromiss zwischen rechteckigen und runden Esstischen dar. Durch ihre längliche Form eignen sie sich perfekt für rechteckige Räume. Die abgerundeten Ecken erleichtern die Bewegung um den Tisch herum und bieten mehr Freiheit bei der Sitzwahl.

    Die Form des Raumes sollte mit der Tischform harmonieren, damit der Raum nicht überfüllt oder unübersichtlich wirkt. Ovale und rechteckige Tische eignen sich in der Mitte langer, schmaler Räume, wohingegen quadratische und runde Tische besser in breitere Räume passen. Tische mit geraden Seiten (quadratische, rechteckige und klappbare) lassen sich gut an Wände stellen. Für Restaurants und Cafés mit hohem Gästeaufkommen sind kleine Tische die beliebteste Wahl. Während runde Tische leichter umzustellen sind, lassen rechteckige und quadratische Tische sich leichter aneinanderstellen, um so auch für größere Gruppen genug Sitzmöglichkeiten zu bieten.

    Runder Esstisch von ANGEL CERDA

    Runder Esstisch von ANGEL CERDA

    Quadratischer Esstisch von MODLOFT

    Quadratischer Esstisch von MODLOFT

    Rechteckiger Esstisch von SKOVBY

    Rechteckiger Esstisch von SKOVBY

  • Wie groß sollte ein Esstisch sein?

    Klappbarer Esstisch von FINN JUHL

    Klappbarer Esstisch von FINN JUHL

    Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei der Wahl der richtigen Tischgröße helfen.

    Messen Sie den Raum aus und berechnen Sie die verfügbare Fläche. Lassen Sie dabei einen Abstand von 90 bis 120 cm zu anderen Möbeln und Wänden, um ausreichend Bewegungsfreiheit und Platz für Stühle zu haben.

    Überlegen Sie, wie viele Sitzplätze Sie benötigen. Der Sitzabstand sollte mindestens 60 cm betragen, damit jeder ausreichend Platz hat und man sich bei Mahlzeiten nicht in die Quere kommt. Vergessen Sie nicht die Position der Tischbeine und des Sockels. Schauen Sie in der Produktbeschreibung oder fragen Sie den Hersteller nach der empfohlenen Anzahl der Sitzplätze. Bei professionellen Projekten sollten Sie sich über etwaige Vorschriften oder Richtlinien bezüglich der Sitzabstände erkundigen.

    Fragen Sie sich, ob ein modularer Esstisch sich mehr für Sie lohnt. Wenn Sie gelegentlich Familie und Freunde einladen, erweisen sich Ausziehtische und Klapptische als praktische Lösung. Achten Sie darauf, dass der Tisch auch im ausgezogenen Zustand gut in den Raum passt.

    Wählen Sie Ihre Stühle mit Bedacht aus, denn ihr Design hat Einfluss darauf, wie viele Personen bequem am Tisch Platz finden können. Indem Sie sich anstelle von Stühlen für Bänke oder Hocker entscheiden, können Sie die Zahl der Sitzplätze maximieren, meist jedoch nicht ohne Einbußen des Komforts.

  • Welches Material eignet sich am besten für einen Esstisch?

    Bei vielen modernen Tischen bestehen die Tischplatte und die Tischbeine (bzw. das Tischgestell) aus unterschiedlichen Materialien. Die meisten Tischplatten sind aus Massivholz, Laminat, Metall oder Glas gefertigt. Wählen Sie vorzugsweise einen Tisch mit hochwertigen Holzverbindungen und einer guten Verarbeitung, da er länger halten wird, auch bei starker Beanspruchung wie häufigem Umstellen oder Ein- und Ausklappen. Esstische für den Außenbereich sind in der Regel aus wetterfesten Materialien hergestellt oder verfügen über eine witterungsbeständige Oberflächenbehandlung (z. B. pulverbeschichtetes Metall).

    Glastisch von LOLA GLAMOUR

    Glastisch von LOLA GLAMOUR

    • Massivholztische gehören nach wie vor zu den beliebtesten, nicht zuletzt, weil die natürliche Farbe und Maserung des Holzes sich mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren lassen. Holztische sind robust und können mit Farbe, Öl oder Lack nachbehandelt werden. Als Alternative zu Massivholz gibt es auch Tische aus Sperrholz oder Holzfurnier.
    • Laminattische sind in einer größeren Auswahl an Designs, Farben und Motiven/Effekten (z. B. Holzoptik) erhältlich. Laminat ist billiger und einfacher zu pflegen und zu reinigen als Massivholz, jedoch kann sich die Oberfläche mit der Zeit abnutzen. Die Haltbarkeit hängt von der Qualität der Beschichtung ab und davon, wie gut diese am Untergrund haftet.
    • Metalltische passen hervorragend zu Einrichtungen im industriellen Stil. Um Kratzer und Dellen zu vermeiden, sollten Sie allerdings auf eine gute Qualität achten.
    • Glastische sind meist durchsichtig und schlank, was dem Raum eine elegante und subtile Note verleihen kann. Allerdings sind Fingerabdrücke darauf leicht zu erkennen und das Glas kann splittern oder brechen, wenn es Stößen oder sehr heißen Gegenständen ausgesetzt wird.

    Achten Sie auch auf die optische Wirkung, die das Design und die Materialien des Tisches auf den Raum haben können. Ein Tisch mit einer Glasplatte und dünnen Metallbeinen z. B. kann einen Raum offener und geräumiger wirken lassen, während ein Holztisch mit dicken Tischbeinen eher groß und schwer wirkt.

  • Welcher Tischstil für meinen Esstisch?

    Die Wahl des Tischstils hängt vor allem von der Einrichtung des Raums ab, in dem er stehen soll, und davon, ob er zum vorhandenen Stil passen oder sich eher davon abheben soll.

    Die meisten klassischen oder traditionellen Esstische bestehen aus edlen Materialien wie Holz, Furnier, Stein oder Metall und werden mit traditionellen Holzbearbeitungstechniken hergestellt. Je nach Stil und Herstellungstechnik der jeweiligen Zeit können sie entweder schlicht und einfach oder besonders verziert und verschnörkelt sein.

    Bei modernen Esstischen kann aus weitaus mehr Materialien, Farben und Designs ausgewählt werden als bei traditionellen Esstischen. Falls Sie etwas Ausgefallenes für Ihr Wohnzimmer suchen, kann ein Tisch mit einem originellen Design ein echter Hingucker sein.

  • Welche weiteren Optionen sind beim Kauf eines Esstisches zu berücksichtigen?

    Zu den Optionen gehören u. a. die Art des Tischgestells, die Erweiterbarkeit/Zusammenklappbarkeit und die Umweltzertifizierungen. Falls Sie einen Tisch aus nachhaltigen, umweltfreundlichen Materialien möchten, können Sie auf Umweltsiegel wie VOC-frei, PEFC- oder FSC-zertifiziertes Holz achten.

    Für Restaurants und Orte mit begrenztem Raum ist es sinnvoll, Tische zu wählen, die leicht zu bewegen und zu lagern sind, also Tische mit Rollen, Klapptische oder stapelbare Tische.

Einkaufsführer im selben Themenbereich
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
KEIN KOMMENTAR VORHANDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.